Yachtcharter Ostsee
Yachtcharter Ostsee

Yachthäfen in Flensburg

In der drittgrößten Stadt Schleswig-Holsteins erinnern kleine Kapitäns­häuser und Gassen, Kirchen und der Museums­hafen an die maritime Geschichte Flensburgs. Die schöne alte Hafen- und Förde­stadt ist nicht nur bekannt für die "Punktesammlung" im Kraftfahrt-Bundesamt. In Flensburg gründete Beate Uhse den ersten Sex-Shop der Welt.

Von Flensburg aus können Sie im geschützten Revier der Förde gemütlich in Richtung Dänemark und die Dänische Südsee segeln. Mehrere Yachthäfen liegen am Ende der Flensburger Förde, einem Nebenarm der Ostsee: Industrie­hafen, NiroPe, Sonwik, Stadthafen und Vereinshafen.
Charteryachten und Gäste mit dem eigenen Schiff sind in allen Häfen herzlich willkommen.

Yachthäfen "Flensburg"
Marina Sonwik Flensburg Fahrensodde - Vereinshafen Flensburg Marina Sonwik Flensburg NiroPe-Hafen Flensburg Industriehafen Flensburg Stadthafen Flensburg Yachthafen Marina Werftkontor Flensburg

Im Ortszentrum erwarten Sie romantische Gassen, viele Geschäfte und gemütliche Kneipen und Restaurants.
Besuchen Sie in Flensburg zum Beispiel den Museums­hafen mit Museums­werft, das Schifffahrts- und das Rum­museum, das Dampf­schiff Alexandra, den Kapitäns­weg an den alten Kaufmanns­höfen entlang, den romantischen Oluf-Samson-Gang, das Nordertor, den Museums­berg, die Flensburger Brauerei oder die Phänomenta!
Highlights auf dem Flensburger Veranstaltungs­kalender sind die maritimen Groß­veranstaltungen Rum-Regatta und Dampf-Rundum.


Alle Angaben ohne Gewähr!

« Gesamtübersicht Yachthäfen Ostsee

Lust auf Tapetenwechsel? Hier gibt es Jobs und auch Ausbildungsplätze an der Ostsee!


Zuklappen