Yachtcharter Ostsee
Yachtcharter Ostsee

Sportboothafen Zinnowitzer Yachtclub
und Wasserwanderrastplatz Zinnowitz-Störlaacke

Zinnowitz liegt im Mittelteil der Insel Usedom im Nordwesten des Achter­wassers. Der kleine geschützte Sportboot­hafen des Zinnowitzer Yachtclubs wird vorrangig von ein­heimischen Sport­booten genutzt. Fahrgast­schiffe und seit 2015 auch Fluss­kreuzfahrt­schiffe legen an und die Seenot­retter SAR haben hier ihren Heimathafen. Zum Achter­wasser hin ist der Hafen durch abgesenkte Binnen­schiffe geschützt.
Der moderne Sportboot­hafen wurde 2011 umfassend saniert und um einen Wasserwander­rastplatz erweitert.
Gastlieger finden Liegeplätze am Steg einlaufend backbord auf 1,5 bis 2,5 Metern Wassertiefe. Der 30 Meter nordwestlich gelegene Steg ist den Fahrgast­schiffen vorbehalten.

Yachthafen "Zinnowitz" Insel Usedom
Toiletten, Dusche
Toiletten, Dusche
Slipanlage
Slipanlage

Breite: 54° 04,0' N
Länge: 13° 55,0' E

Ansteuerung:

  • nur tagsüber empfohlen
  • Zufahrt unbetonnt

Liegeplätze:

ca. 90

Wassertiefe:

1,5 bis 2,5 m

Ausstattung:

  • Sanitäranlagen (Toiletten, Duschen)
  • Waschmaschinen, Trockner
  • Strom- und Wasseranschluss an den Stegen
  • Entsorgung Chemietoilette
  • WLAN
  • Grillplatz
  • Kran (bis 10 t)
  • Slipanlage
  • Gaststätte

Landgang:

  • Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten ca. 2 km
  • öffentliche Einrichtungen: Telefon, ca. 2 km: Geldautomat, Post, Arzt, Apotheke
  • Fahrradverleih

Die Einkaufs- und Versorgungs­möglichkeiten im rund zwei Kilometer nord­westlich gelegenen Ort sind sehr gut. Die lange Strand­promenade, den Ostsee­strand, die 500 Meter lange Seebrücke mit der Tauch­gondel und die Bernstein­therme Zinnowitz erreichen Sie nach wenigen Minuten Fußweg. Sie bieten im Gegensatz zur Ruhe des Hafens abwechslungs­reiche Unterhaltung. Im Ort, besonders in der ersten Reihe am Strand, sehen Sie viele liebevoll restaurierte Villen im Stil der "Wilhelminischen Bäder­architektur" der zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts.
Kultureller Höhepunkt in Zinnowitz sind in jedem Jahr von Ende Juni bis Ende August die Vineta-Festspiele.

Planen Sie bei einem Besuch der Insel Usedom unbedingt Landgänge ein! Erkunden Sie auf zahl­reichen kilometer­langen Rad- und Wander­wegen die Tier- und Pflanzen­welt, grüne Alleen, vermoorte Niederungen und Salzwiesen! Entdecken Sie idyllische Fischer­dörfer und mondäne Seebäder!
Besuchen Sie auf Usedom z. B. auch das Historisch-Technische Museum, die Phänomenta oder das U-Boot-Museum in Peenemünde, die anderen Seebrücken in Heringsdorf, Bansin und Ahlbeck, die Schmetterlings­farm in Trassenheide, den Gesteins­garten und den Kletterwald in Pudagla oder das Theaterzelt Chapeau Rouge auf der Heringsdorfer Strand­promenade!

Weitere Informationen für Ihren Urlaub auf der Insel Usedom --> www.ostsee.de


Ansprechpartner:

Hafen des Zinnowitzer Yachtclubs
Hafenstraße
17454 Ostseebad Zinnowitz

Hafenmeisterin: Dietlinde Lievert
Telefon +49 38377 352933
(außerhalb der Bürozeiten: +49 38371 20382)

Alle Angaben ohne Gewähr!

« Gesamtübersicht Yachthäfen Ostsee

« Übersicht Yachthäfen Insel Usedom

Lust auf Tapetenwechsel? Hier gibt es Jobs und auch Ausbildungsplätze an der Ostsee!


Zuklappen