Yachtcharter Ostsee
Yachtcharter Ostsee

Yachthafen Kühlungsborn

Der Yachthafen Kühlungsborn ist ein moderner und geräumiger Yachthafen in der südlichen Mecklenburger Bucht zwischen Poel/Wismar und Warnemünde. Der attraktive Hafen 500 Meter östlich der Seebrücke wurde 2003 eröffnet und 2005 komplett fertiggestellt. Auf der schützenden Mole können Sie 960 Meter weit auf die Ostsee hinausspazieren.
Im Hafen weht die "Blaue Flagge", eine Auszeichnung für anerkannt gutes Umwelt- und Hafenmanagement.
Charteryachten und Gäste mit dem eigenen Schiff sind herzlich willkommen. Gastlieger finden Liegeplätze für Yachten bis 18 Meter Länge an Schwimm- und Molenstegen mit Auslegern auf einer Wassertiefe von 2,8 bis 3,5 Metern. An der Kaimauer können Schiffe mit einer Länge von bis zu 35 Metern anlegen.
Yachthafen "Kühlungsborn"
Toiletten, Dusche
Toiletten, Dusche
Telefon
Telefon
Tankstelle
Tankstelle
Slipanlage
Slipanlage
Krananlage
Krananlage
Grillplatz
Grillplatz

Breite: 54° 09,2' N
Länge: 11° 46,1' E

Ansteuerung:

  • Tag und Nacht möglich
  • befeuerte Hafeneinfahrt
  • bei Starkwind aus nördlichen Richtungen ist das Einlaufen für Yachten nicht zu empfehlen

Liegeplätze:

400

Wassertiefe:

2,8 bis 3,5 m

Ausstattung:

  • Sanitäranlagen (Toiletten, Duschen)
  • Strom- und Wasseranschluss
  • Waschmaschinen und Trockner
  • Kran (25 t), Mastkran
  • Bootswaschanlage
  • Fäkalienentsorgung
  • Slipanlage
  • Tankstelle (Diesel)
  • Yacht- und Bootsservice

Landgang:

  • Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten
  • öffentliche Einrichtungen: Geldautomat, Post, Arzt, Apotheke
  • Auto-, Fahrrad- und Strandkorbvermietung

Die attraktive Hafenrandbebauung und Promenade mit Restaurants und Cafés – teilweise mit großen Außenterrassen –, Geschäften mit hochwertiger, sportlicher Mode, Ateliers, maritimen Imbisseinrichtungen und Servicebetrieben erfüllen alle Wünsche von Skippern und Crews.
Westlich und östlich des Hafens finden Sie schöne Strände mit flachem Wasser und Mietstrandkörben.
Kühlungsborn ist das größte Seebad Mecklenburgs und bietet vielfältige Einkaufs- und Versorgungs­möglichkeiten. Die Ortsteile Ost und West sind vom Bootshafen aus bequem zu Fuß erreichbar. Sehenswert sind z. B. die Seebrücke, die Strandpromenade (eine der längsten in Deutschland), liebevoll restaurierte Bäderarchitektur, das Molli-Museum im Bahnhofsgebäude West, die Kunsthalle mit Ausstellungen und Veranstaltungen und der Grenzturm aus DDR-Zeiten (historisches Denkmal).
Von der Seebrücke aus verkehren Ausflugsschiffe nach Warnemünde und Grömitz.
Eine besondere Attraktion ist eine Fahrt mit der historischen Schmalspurbahn "Molli". Die Bäderbahn fährt "dampfend" zwischen Kühlungsborn und Bad Doberan über Heiligendamm. Der Bahnhof Kühlungsborn Ost liegt nur wenige Gehminuten vom Hafen entfernt.

Weitere Informationen für Ihren Urlaub in Kühlungsborn --> www.ostsee.de


Ansprechpartner:

Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH
Ostseeallee 19
18225 Ostseebad Kühlungsborn

Hafenmeister
Telefon +49 38293 41055
Telefax +49 38293 41057
Mobil +49 151 12110565
Alle Angaben ohne Gewähr!

« Gesamtübersicht Yachthäfen Ostsee

Lust auf Tapetenwechsel? Hier gibt es Jobs und auch Ausbildungsplätze an der Ostsee!


Zuklappen