Yachtcharter Ostsee
Yachtcharter Ostsee

Wassersportzentrum Dänholm Nord

Auf der Stadtinsel Dänholm, einer Insel im Strelasund zwischen Stralsund und Rügen, südöstlich der Citymarina und östlich des Seehafens, liegt das Wassersport­zentrum Stralsund-Dänholm. Die Steganlage ist gut geschützt von der großen Hafenmole (Ostmole) im südlichen Bereich des Hafens.
Mehrere Vereine haben hier ihre Liegeplätze, die Vereine sind selbst­ständig, sie betreiben ihre Stege und Bootshallen in eigener Verantwortung. Das WSZ verwaltet die gemeinsamen Interessen.
Gastlieger finden Liegeplätze auf 1,5 bis 2,5 Metern Wassertiefe in bis zu 4 mal 12 Meter großen Boxen, wenn die einheimischen Boote unterwegs sind. Freie Plätze sind grün gekennzeichnet und werden durch den Hafenmeister vergeben.

Yachthafen "Wassersportzentrum Dänholm Nord" Hansestadt Stralsund
Klubhaus Klubhaus
Krananlage Krananlage
Slipanlage Slipanlage
Toiletten, Dusche Toiletten, Dusche

Position:

Breite: 54° 18,9' N
Länge: 13° 06,0' E

Ansteuerung:

  • Tag und Nacht möglich
  • Strelasund-Fahrwasser gut betonnt und befeuert
  • Aus Richtung Süden kommend, beachten Sie die Öffnungs­zeiten der Ziegelgraben­brücke!

Liegeplätze:

  • rund 300
  • freie Plätze grün gekennzeichnet

Wassertiefe:

1,5 bis 2,5 m

Ausstattung:

  • Sanitäranlagen (Dusche, Toilette)
  • Strom- und Wasseranschluss an den Stegen
  • Grillplatz
  • Gaststätte
  • Müllentsorgung
  • Entsorgung Chemietoilette
  • Slipbahn (3,5 t)
  • Kran (10 t), Mastenkran
  • Parkplätze
  • Werft
  • Winterlager

Landgang:

  • Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten
  • öffentliche Einrichtungen (5-10 min.): Geldautomat, Post, Arzt, Apotheke
  • Fahrradverleih

In Hafennähe finden Sie gute Versorgungs­möglichkeiten. Einkaufsmöglichkeiten, Bank und Bus sind ca. 5 bis 10 Minuten Fußweg entfernt. Der Weg ins Stadtzentrum ist bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück­zulegen, die idyllische Lage und der Blick auf die Silhouette der Hansestadt Stralsund sprechen für den Hafen.
Das Stadtzentrum erreichen Sie über die beiden Rügen­brücken, ebenso gelangen Sie auf die Insel Rügen. Unternehmen Sie z. B. eine Radtour oder Wanderung entlang des Steilufers nach Altefähr!

Die Hansestadt Stralsund hat sehr viele Sehens­würdigkeiten: eine gemütliche Altstadt, mächtige Backstein­basiliken, MEERESMUSEUM und OZEANEUM, Rügenbrücke, Traditions­hafen am Querkanal, Zoo, Marinemuseum, viele gepflegte Grünanlagen wie die Brunnenaue oder den Park rund um den Knieperteich und die Weißen Brücken.
Besteigen Sie die St. Marienkirche und genießen Sie den Blick über die Stadt, spazieren Sie auf der Sundpromenade vom Nassen Dreieck bis zur Schweden­schanze und beobachten Sie das Treiben auf dem Wasser!
Im Stadthafen liegt die „Gorch Fock(I)“ (sie kann besichtigt werden). Das bekannte Segel­schulschiff „Gorch Fock“ ist das jüngere Schwesterschiff.

Weitere Informationen für Ihren Urlaub in Stralsund --> www.ostsee.de


Ansprechpartner:

Wassersportzentrum Nord e.V.
Liebitzweg 22
18439 Stralsund/Dänholm
+49 3831 297854

Hafenmeister:
Mobil +49 1522 6563178

Alle Angaben ohne Gewähr!

« Gesamtübersicht Yachthäfen Ostsee

« Übersicht Yachthäfen Stralsund

Zuklappen