Yachtcharter Ostsee
Yachtcharter Ostsee

Wasserwanderrastplatz Dierhagen

Das Ostseebad Dierhagen liegt im Westen der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Die beiden Dierhäger Häfen auf der Boddenseite (Saaler Bodden) bieten einige Gastliegeplätze. Im größeren, dem Wasserwanderrastplatz in Dierhagen Dorf, legen Fischkutter und die Fahrgastschiffe einer täglichen Verbindung in die Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten an. Der kommunale Hafen wurde 2002 modernisiert.
Der Boddenhafen Dändorf südwestlich von Dierhagen Dorf ist ein kleiner, gemütlicher Boddenhafen, der vorrangig privat belegt ist. Die Zufahrtstiefe beträgt 1,5 Meter.
Yachthafen "Dierhagen" Halbinsel Fischland-Darß-Zingst
Toiletten, Dusche
Toiletten, Dusche
Slipanlage
Slipanlage

Breite: 54° 17,64' N
Länge: 12° 21,93' E

Ansteuerung:

  • nur tagsüber empfohlen
  • Fahrwasser betonnt

Liegeplätze:

  • 52 Gastliegeplätze
  • nördliches Hafenbecken auf ca. 2 m Wassertiefe
  • Anleger an der Südseite der Hafeneinfahrt der
    Fahrgastschifffahrt vorbehalten
  • Anlegemöglichkeiten unmittelbar südlich des Hafens
    Anglern und Fischern vorbehalten

Wassertiefe:

2 m, Schwankungen bei Südwest um -0,3 m

Ausstattung:

  • Sanitäranlagen (Toiletten, Duschen)
  • Wasser- und Stromanschluss
  • Waschmaschine
  • Gaststätte
  • Müllentsorgung
  • Slip, Trailerbahn
  • Kran (auf Anforderung)
  • Fäkalentsorgung
  • Tankstelle

Landgang:

  • verschiedene gastronomische Angebote
  • öffentliche Einrichtungen: Arzt (6 min.), Geldautomat (10 min.)
  • Bushaltestelle (5 min.)
  • Einkaufsmöglichkeit (10 min.)
  • Fahrradvermietung

Der benachbarte Strand ist für Wind- und Kitesurfer ein sehr bequemer Startplatz. Mit dem Fahrrad lassen sich die sechs Ortsteile von Dierhagen zwischen Bodden und Strand sehr gut erkunden. Von Dierhagen aus können Sie mit dem Ausflugsdampfer nach Wustrow oder Ribnitz fahren oder auf den Zeesenbooten "Hanne Nüte" und "Lütt Hanning" mitsegeln.

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst mit ihren idyllischen Orten steht bei Naturliebhabern, Kunst­interessierten, Wassersportlern und Familien mit Kindern als Urlaubsziel hoch im Kurs. Sie bietet ein sehr gut ausgebautes Rad- und Wanderwegenetz; sehr beliebt sind die Fahrten auf dem Deich – streckenweise mit Blick auf die Ostsee –, auch bei Fahrern von Rollschuhen und Inlineskates. In vielen Häfen werden Boddenrundfahrten auf einem Zeesboot angeboten.

Weitere Informationen für Ihren Urlaub auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst
--> www.ostsee.de


Ansprechpartner:

Hafen und Wasserwanderrastplatz Dierhagen Dorf
Dorfstr. 27
18347 Dierhagen
Telefon +49 38226 445
Telefax +49 38226 69341

Hafenmeister Herr Zobel
Mobil +49 170 4512671
Alle Angaben ohne Gewähr!

« Gesamtübersicht Yachthäfen Ostsee

« Übersicht Yachthäfen Fischland-Darß-Zingst

Lust auf Tapetenwechsel? Hier gibt es Jobs und auch Ausbildungsplätze an der Ostsee!


Zuklappen