Yachtcharter Ostsee
Yachtcharter Ostsee

Yachthafen Burgstaaken

Der Yachthafen Burgstaaken befindet sich im kombinierten Fischerei- und Handels­hafen von Burg und liegt geschützt im Burger Binnensee rund 2,5 Seemeilen östlich der Fehmarn­sund­brücke.
Gäste sind herzlich willkommen und liegen nach Absprache mit dem Hafen­meister auf zwei bis drei Metern Wasser­tiefe im privaten Yacht­hafen der Ringwerft (westliche Hafenseite).
Die Stege an der Ostseite gehören zum kommunalen Hafen.

Yachthafen Burgstaaken Insel Fehmarn
Toiletten, Dusche
Toiletten, Dusche
Tankstelle
Tankstelle
Slipanlage
Slipanlage
Krananlage
Krananlage

Breite: 54° 25,3' N
Länge: 11° 11,4' E

Ansteuerung:

  • Tag und Nacht möglich
  • außerhalb des Fahrwassers ist es sehr flach
  • Einfahrt zwischen den Molenköpfen neigt zur Versandung

Liegeplätze:

200

Wassertiefe:

2 bis 3 m, Fahrrinne 3 m

Ausstattung:

  • Sanitäranlagen (Toiletten, Duschen)
  • Strom- und Wasseranschluss an den Stegen
  • Waschgelegenheit
  • Entsorgung Altöl
  • Entleeren chemischer Toiletten
  • Tankstelle (Diesel)
  • Gasflaschen
  • Grillplatz
  • Spielplatz
  • Kran (32 t)
  • Fäkaltankabsaugung
  • Internetverbindung
  • Tankstelle (Diesel)
  • Segelmacher
  • Winterlager
  • Motorenwerkstatt

Landgang:

  • Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten
  • öffentliche Einrichtungen: Telefon, Geldautomat, Bank, Post, Arzt, Apotheke

Der Hafen verfügt über außergewöhnlich viele Boots­service­betriebe, Restaurants und Kaufmanns­laden sind vor Ort. Burgstaaken ist ein beliebtes Ausflugs­ziel und Zoll­anlauf­hafen mit Möglichkeiten zum zollfreien Einkauf. Freizeit­tipps direkt am Hafen: U-Boot-Museum, Kartbahn, Silo Climbing, Schau­räucherei und Experimenta. Am Südstrand, auf der gegenüber­liegenden Seite des Burger Binnensees, erwartet Sie das FehMare mit Meer­wasser­wellenbad, Saunawelt und Wellness­angeboten.

Besuchen Sie auch die Insel­hauptstadt Burg mit malerischer, gemütlicher Altstadt, Heimat­museum, Kirche und dem größten Hai­aquarium Europas im Meeres­zentrum Fehmarn!
In Burg finden Sie die Einkaufs­center der Grenz­händler wie Fleggard, Calles's Grenzshop, Nielsen und weitere Supermärkte.
Interessante Ausflugsziele auf der Insel Fehmarn sind z. B. das Natur­schutz­gebiet Wasser­vogel­reservat Wallnau, die Experimenta in Burgstaaken und das Mühlen­museum in der Segel­wind­mühle Jachen Flünk in Lemkenhafen. Der Kirchturm, der schon aus über 20 Seemeilen von der Ostsee aus zu sehen ist, gehört zur St.-Johannis-Kirche in Petersdorf im westlichen Teil der Insel.

Weitere Informationen für Ihren Urlaub auf der Insel Fehmarn --> www.ostsee.de


Ansprechpartner:

Yachthafen Burgstaaken GmbH
Burg Grüner Weg Neuhoben
23769 Fehmarn
+49 4371 864606
📠 +49 4371 861230


Alle Angaben ohne Gewähr!


« Gesamtübersicht Yachthäfen Ostsee

« Übersicht Yachthäfen Insel Fehmarn

Lust auf Tapetenwechsel? Hier gibt es Jobs und auch Ausbildungsplätze an der Ostsee!


Zuklappen