Yachtcharter Ostsee
Yachtcharter Ostsee

Yachthafen Gehlsdorf Süd

Der Hafen Gehlsdorf Süd liegt ruhig und idyllisch am Ostufer der Warnow und ist Liegeplatz für die Yachten der ansässigen Vereine.
Für Gastlieger gibt es nur vereinzelt Liege­plätze, wenn die Anlieger unterwegs sind. Sie finden freie Plätze (grün gekennzeichnet) für Yachten bis 20 Meter Länge auf 0,3 bis 2,2 Metern Wassertiefe nach Absprache mit dem Hafenmeister.

Im Hafen ansässige Vereine: Akademischer Segler-Verein zu Rostock e.V., Mecklenburgischer Yachtclub Rostock e.V., Rostocker Yachtclub (ROYC) e.V., See- und Segelsportverein der Hansestadt Rostock e.V., Segler-Verein Turbine Rostock e.V.

Yachthafen "Gehlsdorf Süd" Hansestadt Rostock
Toiletten, Dusche
Toiletten, Dusche
Telefon
Telefon
Slipanlage
Slipanlage
Krananlage
Krananlage

Breite: 54° 05,7' N
Länge: 12° 07,4' E

Ansteuerung:

  • nur tagsüber empfohlen
  • Fahrwasser gut betonnt und befeuert
  • im Bereich der Moleneinfahrt in Warnemünde und in der Warnow reger Verkehr
  • Berufsschifffahrt beachten (Hochseefähren, Fähren, Fahrgastschifffahrt, Fischer)

Liegeplätze:

rund 300, Gastliegeplätze: ca. 10

Wassertiefe:

0,3 bis 2,2 m

Ausstattung:

  • Sanitäranlagen (Toiletten, Duschen)
  • Strom- und Wasseranschluss
  • Müllentsorgung
  • Slipanlage
  • Kran
  • Werkstatt/Service

Landgang:

  • Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten ca. 1 km
  • öffentliche Einrichtungen ca. 1 km: Geldautomat, Post, Arzt, Apotheke

Einige Einkaufs- und Versorgungs­möglichkeiten finden Sie in ca. einem Kilometer Entfernung in Gehlsdorf. Der lang gestreckte Ort ist ein alter gemütlicher Stadtteil der Hansestadt Rostock am Ostufer der Warnow. Ca. 1,5 Kilometer nördlich des Hafens bietet sich ein vielfältiges Sport- und Freizeit­angebot im Sportpark Gehlsdorf. Hier gibt es u. a. eine Schwimmhalle mit Sauna, Beach­volleyball und eine Sporthalle.
Direkt am Hafen in Richtung Nordwesten beginnt die Ufer­promenade Gehlsdorf. Von der beliebten Bummel­meile aus haben Sie einen wunder­schönen Blick auf die Silhouette von Rostock und besonders während der Hanse Sail einen ruhigen Beobachtungs­platz. Am nördlichen Ende der Ufer­promenade legt die Fähre an, mit der Sie zum Kabutzenhof am westlichen Ende des Rostocker Stadthafens über­setzen können. Von hier aus sind Sie in wenigen Minuten in der Innenstadt.

Rostock, die größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns, bietet alle Möglichkeiten für eine abwechslungs­reiche Freizeit­gestaltung: Theater- und Museums­besuche, shoppen in Einkaufs­centern und -passagen, Sportevents, Konzerte und vieles mehr.
Besichtigen Sie die St.-Marien-Kirche mit der berühmten Astronomischen Uhr von 1472 oder steigen Sie auf die Aussichts­plattform der St.-Petri-Kirche und genießen Sie den Blick über Rostock und den Stadthafen! Es gibt auch einen Aufzug, falls Sie die 196 Stufen nicht zu Fuß erklimmen mögen. Besuchen Sie den Rostocker Zoo (größter Zoo an der deutschen Nord- und Ostseeküste), den Botanischen Garten, den IGA Park mit dem Traditions­schiff oder shoppen Sie ausgiebig in Rostocks größter Einkaufs­straße, der Kröpeliner Straße, im Herzen der Hansestadt!

Weitere Informationen für Ihren Urlaub in Rostock --> www.ostsee.de


Ansprechpartner:

Akademischer Segler-Verein zu Rostock e.V.
Uferpromenade 1
18147 Rostock-Gehlsdorf
Telefon +49 381 683495

See- und Segelsportverein der Hansestadt Rostock e.V.
Fährberg 1
18147 Rostock-Gehlsdorf
Mobil +49 1577 4011914
Alle Angaben ohne Gewähr!

« Gesamtübersicht Yachthäfen Ostsee

« Übersicht Yachthäfen Rostock

Lust auf Tapetenwechsel? Hier gibt es Jobs und auch Ausbildungsplätze an der Ostsee!


Zuklappen