Yachtcharter Ostsee
Yachtcharter Ostsee

Yachthäfen auf der Insel Rügen

Die größte Insel Deutschlands (ca. 976 km²) hat eine Küstenlänge von 574 Kilometern. Meeresbuchten, die Bodden und Wieken, Halbinseln und Landzungen, üppige Buchenwälder, weiße Sandstrände und schroffe Steilküsten bestimmen das Küstenbild.

Schützende Häfen zur offenen Ostsee hin finden Sie in Glowe, Lohme und Sassnitz, am Greifswalder Bodden liegen Thiessow und Lauterbach, am Strelasund der Naturhafen Gustow und Altefähr und gegenüber Hiddensee der Hafen Schaprode.
Idyllisches Hafenflair bieten Ihnen die zahlreichen Wiek- und Boddenhäfen: Baabe, Breege (Segelschule und Yachtcharter Mola, Wasserwanderstützpunkt), Dranske, Gager, Glewitzer Fähre, Puddemin, Ralswiek, Sagard (Martinshafen), Seedorf, Vieregge, Waase, Wittower Fähre und Wiek.
Charteryachten und Gäste mit dem eigenen Schiff sind in allen Häfen herzlich willkommen.

Yachthäfen "Insel Rügen"
Glewitzer Fähre Insel Rügen Martinshafen Sagard Insel Rügen Wittower Fähre Insel Rügen Vieregge Insel Rügen Waase Insel Rügen Puddemin Insel Rügen Naturhafen Gustow Insel Rügen Dranske Insel Rügen Wiek Insel Rügen Breege Insel Rügen Glowe Insel Rügen Lohme Insel Rügen Sassnitz Insel Rügen Ralswiek Insel Rügen Schaprode Insel Rügen Baabe Insel Rügen Seedorf Insel Rügen Seedorf Forellensteg Insel Rügen Lauterbach Insel Rügen Gager Insel Rügen Thiessow Insel Rügen Altefähr Insel Rügen Stahlbrode gegenüber der Insel Rügen
auf dem Festland:

Wenn Sie Rügen anlaufen, planen Sie unbedingt Landgänge ein und erkunden Sie die Insel zu Fuß, mit dem Rad, dem Rasenden Roland, dem Bus oder Auto! Rügen besticht mit vielfältigen landschaftlichen Schönheiten, die in drei Schutzgebieten unter besonderer Beachtung stehen: die Gewässer westlich der Insel gehören zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, im Norden befindet sich der Nationalpark Jasmund und im Südosten der Insel das Biosphärenreservat Südostrügen.
Besonders in den Ostseebädern Binz und Sellin können Sie die Bäderarchitektur mit ihrer Vielfalt an Säulen, Türmchen, Zinnen, Erkern und Loggien bewundern. Abseits der touristischen Hauptzentren erwarten Sie rohrgedeckte Fischerhäuser, grüne Alleen, Schlösser, Guts- und Herrenhäuser. Spazieren Sie auf den Seebrücken in Binz, Göhren und Sellin oder der fast 1,5 Kilometer langen Mole in Sassnitz auf die Ostsee hinaus! Besuchen Sie zum Beispiel das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL, die Feuersteinfelder bei Neu-Mukran, den Tierpark in Sassnitz, den Seilgarten Prora, das Spaßbad AHOI! RÜGEN in Sellin oder die Inselrodelbahn bei Bergen!


Alle Angaben ohne Gewähr!

« Gesamtübersicht Yachthäfen Ostsee

Lust auf Tapetenwechsel? Hier gibt es Jobs und auch Ausbildungsplätze an der Ostsee!


Zuklappen