Yachtcharter Ostsee
Yachtcharter Ostsee

Sportboothafen Stickenhörn

Der Sportboothafen Stickenhörn ist ein großer Yacht­hafen am Westufer der Kieler Innen­förde, eine Seemeile süd­westlich der Friedrich­sorter Enge und rund eine Seemeile nord­östlich des Nord-Ostsee-Kanals. Durch die Nähe zur Ein- bzw. Ausfahrt des Nord-Ostsee-Kanals und seiner ruhigen Lage ist Stickenhörn ein beliebter Hafen bei Gastliegern, die eine Tour durch den Kanal planen oder aus Richtung Nordsee kommen. Auch bei Groß­veranstaltungen wie der Kieler Woche wird Stickenhörn wegen des großen Platz­angebotes gern angesteuert.
Gastlieger finden nach Absprache mit dem Hafen­meister ausreichend Liege­plätze für bis zu 20 Meter lange Yachten im südlichen Hafen­becken auf bis zu sieben Metern, im nördlichen Hafen­becken auf drei Metern Wasser­tiefe.
Yachthafen "Stickenhörn" Kieler Förde
Toiletten, Dusche
Toiletten, Dusche
Slipanlage
Slipanlage
Krananlage
Krananlage

Breite: 54° 23,0' N
Länge: 10° 10,1' E

Ansteuerung:

  • Tag und Nacht unproblematisch
  • Berufsschifffahrt beachten

Liegeplätze:

über 450

Wassertiefe:

3 bis 7 m

Ausstattung:

  • Sanitäranlagen (Toiletten, Duschen)
  • Strom- und Wasseranschlussan den Stegen
  • Münzwäscherei
  • Spielplatz
  • WLAN
  • Schiffselektriker
  • Motorenwerkstatt
  • Mastenkran
  • Slipanlage
  • Entsorgung Altöl
  • Entsorgung Chemietoilette
  • Bootswerft mit Slipanlage nördlich des Hafens

Landgang:

  • Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten
  • öffentliche Einrichtungen: Geldautomat, Post, Arzt, Apotheke

Im Stadtteil Pries-Friedrichsort, etwa 15 Minuten Fußweg, finden Sie gute Versorgungs­möglichkeiten.
Die Fördedampfer der Förde-Kiel-Linie zwischen Laboe, Strande und Kiel legen rund 500 Meter nördlich in Friedrichsort an. So haben Sie eine gute Verbindung zur Kieler Innen­stadt. In der schleswig-holsteinischen Landes­hauptstadt erwarten Sie alle Möglichkeiten einer großen Stadt: Shoppen in Einkaufs­passagen, Museums­besuche, Ausstellungen, Konzerte und mehr. Oder Sie fahren nach Laboe und besuchen das bekannte Marine-Ehrenmal mit U-Boot-Museum, die Meeres­biologische Station mit Schau­aquarien und vielem Wissens­werten über das Leben in der Ostsee oder die Meerwasser­schwimmhalle.
Auch mit dem Bus gelangen Sie schnell in die Kieler Innen­stadt. Die Halte­stelle "Prieser Strand" befindet sich direkt am Hafen.

Weitere Informationen für Ihren Urlaub in Kiel --> www.ostsee.de


Ansprechpartner:

Sporthafen Kiel GmbH
Düsternbrooker Weg 2
24105 Kiel
Telefon +49 431 260484-0
Telefax +49 431 260484-20

Sporthafen Stickenhörn
Prieser Strand 12 a
24159 Kiel
Telefon +49 431 260484-24
Telefax +49 431 260484-25
Mobil +49 172 8024353

Hafenmeister: Michael Unger, Ingo Seehusen
Alle Angaben ohne Gewähr!

« Gesamtübersicht Yachthäfen Ostsee

« Übersicht Yachthäfen Kieler Förde

Lust auf Tapetenwechsel? Hier gibt es Jobs und auch Ausbildungsplätze an der Ostsee!


Zuklappen